Beschäftigung und Betreuung

Nach langjähriger Praxis verfüge ich über ein vielfältiges Methodenspektrum, um mit pflegebedürftigen Menschen interessante, anregende und bereichernde Zeit zu gestalten. Zeit, auf die sie sich freuen; Beschäftigung, bei der sie sich ernst genommen fühlen. Da alters- wie krankheitsbedingte körperliche und geistige Einschränkungen oft sehr unterschiedlich sind, richte ich mich mit meinen Angeboten darauf ein: Gestalten mit Farben und Bildmaterial, Gedächtnistraining beispielsweise unter Verwendung von Sprichwörtern, Märchen und in Anlehnung an konkrete Erlebnisse. Dazu gehört außerdem Musik im weitesten Sinne: Liederraten, Bewegung & Entspannung nach Musik, Takt- und Rhythmus-Übungen, natürlich auch Singen und vieles mehr. Manchmal ist auch einfach „nur“ Zuhören, Vorlesen, Vorsingen oder liebevoller Zuspruch angesagt. Ich erfasse die Möglichkeiten intuitiv und stelle mich darauf ein.

Ich arbeite mit Kleingruppen (ca 8-10 Personen) in Senioreneinrichtungen oder auch mit Einzelnen im familiären Umfeld.

Mit meiner Handpuppe finde ich auf besondere Weise Zugang zu den Seniorinnen und Senioren. Insbesondere Menschen, die sich nicht mehr ausdrücken wollen oder können, fühlen sich nach meiner 

Erfahrung bewegt und angesprochen. Mehr unter dem Seitenleisten-Menuepunkt Puppenspiel für Senioren