Besondere Zuwendung

Foto

 

Meine Beschäftigungs- und Betreungsangebote verbinde ich, wo möglich und gewünscht, mit Puppenspiel. Dazu nutze ich die so genannten Kumquats-Handpuppen der Firma Bodrik. Diese Puppen sind besonders für die Einzelarbeit mit (demenzkranken) Seniorinnen und Senioren geeignet.

Die Puppe geht dabei stellvertretend auf Wünsche und Bedürfnisse ein, hört und wendet sich zu. Ihre aus der Situation entstehenden, meist humorvollen Äußerungen lenken von Schmerzlichem ab und regen zum Austausch, auch von liebevollen „Streicheleinheiten“, an. Das gilt ebenso in Gruppen. Hier arbeite ich in der Regel thematisch, d.h. Aktuelles oder für diesen Personenkreis Interessantes wird, zumeist biografiebezogen, aufgegriffen und im Wechselspiel mit der Puppe besprochen.

Foto
Nach Jahren noch immer so viel Freude am Spiel